Titel: Jungfernfahrt
Historischer Kriminalroman
Erster Teil einer Buchreihe

Schlagworte: Die Hanse,
Hamburger Fernkaufleute,
verschiedene Währungen,
Vorbereitungsarbeiten für eine Verlobung,
das tägliche Leben in Hamburgs verschiedenen Stadtteilen,
eine Badestube,
Morde,
verschollene Schiffe,
die Jungfernfahrt der Kogge Halfmoond, ...

Am Ende des Buches finden wir einen Stadtplan von Hamburg im 14./15. Jahrhundert und einige Worterklärungen.

Orte: Hamburg, der Fluss Elbe
Namen: Engelke Geerts, Engelkes Base Anneke und deren Verlobter Konrad Veckinghusen, dessen Vater (Fernkaufmann), Evert van Damme (Annekes Gro▀vater), dessen Sohn Godert van Damme (Fernkaufmann), die streitbaren Tanten Meta und Gesine, die Dienerinnen Mette und Wiebke, der Knecht Karl (Mettes Mann), der schifffahrstsbegeisterte Teetje (Sohn von Mette), der Kaufmann Jürgen Burmeester mit Frau Trude, der Ratsherr Mandus Kellinghusen, der Bader Holm, der Steuermann Dierk, die Jungmagd Katrien, Schiffer Olsen, der Fuhrknecht Bartel, der Kontorgehilfe Peder und der Lehrling Hein tom Hove, mehrere Verbrecher, der Henker Meister Rosenfeld, ...
Ereignisse: Die Hansestadt Hamburg im Jahr 1398.
Engelke Geerts und ihre Kinderfrau Wiebke wohnen seit dem Tod ihrer Eltern im Hause Ihres Onkels in Hamburg. Ohm Godert ist in Hamburg ein angesehener Großkaufmann. Ihm gehören unter anderem drei Schiffe.

Im Haus bereitet man sich auf die Verlobung von Goderts 14jähriger Tochter Anneke mit dem Sohn des Lübecker Kaufmanns Veckinghusen vor.

Doch kaum hat die so mühevoll vorbereitete Verlobungsfeier begonnen, da wird sie durch ein schreckliches Ereignis auch schon beendet. ...

Engelke begibt sich auf die Suche nach Antworten von aufgeworfenen Fragen.
Dabei gerät sie in arge Gefahr. ...
Autor/en: Barbara von Bellingen
Jahr/Jahre: 1398
Verlag: Heyne
ISBN: 3 - 453 - 10840 - X


Die Sterndeuterin
Dreißig Silberlinge