Titel: Die Zuckerbäckerin

Schlagworte: Schwierigkeiten bei der Verfassungsänderung, die durch Katharinas Einheirat in Württemberg verstärkte deutsch-russische Verbindung, Zerstörung der Ernte durch Hagelgewitter, Auswanderungsverbot, "Engelmacherin", der Wohltätigkeitsverein, Beschäftigungsanstalt, die Süßspeise Bavesen, Pregianzer, Mädchenschule, Schulen für die Kinder der Armen, Auswanderung, Quarantäne, Aufbau

Orte: Stuttgart (Württemberg), Vidin (Türkei), Insel Ismail, Odessa (Russland),...
Name: König Friedrich und seine verstorbene Frau Auguste Karoline, Friedrichs zweite Frau Mathilde, der Sohn und Thronfolger Wilhelm und (dessen zweite) Ehefrau Katharina Pavlowna Königin von Württemberg, deren Bruder Zar Alexander, deren beider Mutter Maria Feodorowna, Columbina, deren Töchter Eleonore und Sonia, das Küchenpersonal des Landhauses Bellevue
Ereignisse: Stuttgart 1816: Die verwaisten und ungleichen Schwestern Eleonore und Sonia leben, wie sehr viele Einwohner Württembergs, in ärmlichen Verhältnissen.Doch beide scheinen Glück zu haben. Denn nach einem Diebstahl werden sie nicht bestraft, sondern finden als Küchengehilfinnen Aufnahme am Hof der Königin Katharina.
Küchenerlebnisse, Liebe, Verrat, Hoffnung und Intrigen verbinden das Schicksal der drei Frauen. ...
Wir erfahren auch Vieles über das Leben in Württemberg.
Autor/en: Petra Durst-Benning
Jahr/Jahre: 1816 - 1819
Verlag: List
ISBN: 3 - 548 - 60057 - 3

Die Glasbläserin
Die russische Herzogin
Die Silberdistel